Kläranlagennachbarschaft 103
                              Schwalm-Eder-Kreis

Home Nach oben

                                 
Allgemein

Wir über uns
Nachbarschaftstage
Bilder
Presseberichte
Geografie
Ausbildungsberufe
KA Leistungsvergl.
Betriebsanalytik
Arbeitssicherheit
Flohmarkt
Außergewöhnliches
Erfahrungsberichte
Links
News
Downloads
Kontakt

horizontal rule

 
BSB-Analytik 

horizontal rule

 

Allgemeines: BSB = Biochemischer Sauerstoffbedarf.

Man ermittelt den Wert nach 5 Tagen als BSB5 .Er ist immer niedriger als der
CSB-Wert. Das Verhältnis bei kommunalen Kläranlagen ist ca. 2:1. 
 

Messmethoden: Verdünnung, Anreicherung mit Sauerstoff,

     Respirometrisch, Kurzzeitbestimmung durch Elektroden.
 

Beschreibung der manometrischen Methode:

Arbeits- u. Messprinzip:

In eine Probeflasche wird ein abgemessenes Volumen Probewasser gefüllt. Im Laufe der Bestimmung( 5 Tage) veratmen die Mikroorganismen den Sauer-

stoff aus dem Luftvolumen der Flasche. Durch die Oxidation entsteht CO2.

Das in dem Gummiköcher befindliche Natrimhydroxid bindet CO2. Es entsteht ein Unterdruck. Das Manometer zeigt den Unterdruck an. ATH (Nitrifikationshemmer) zugeben um einen erhöhten Wert durch NH4 Abbau zu verhindern.

Durchführung der Messung:

Probe homogenisieren, Temperatur angleichen (20° C).

braune Flasche, Magnetrührstab, Gummiköcher, Messkopf, Thermoschrank

Nach 5 Tagen Endwert ablesen, bei Mehrfachproben Mittelwert bilden.

Diagramm erstellen.

Alles gründlich reinigen (ohne Desinfektionsmittel).
 

mögliche Störungen:

Messbereich Über- oder Unterschreitung.

Köcher, Flasche Messkopf, auf Beschädigung überprüfen.

Probevolumen falsch. ATH vergessen. Temperaturangleichung vergessen.
 

Überprüfen des Messsystems:

Kalibriertablette (ca. 41,-€) + destilliertes Wasser.

Pneumatischer Test (110,-€).

Test mit warmem Wasser (50°C)

 
 

horizontal rule

 

Home Nach oben
Senden Sie E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an: info@nb103hessen.de 
         Copyright © 2004   Kläranlagennachbarschaft 103 Hessen Schwalm-Eder-Kreis
Stand: 14. März 2014