Kläranlagennachbarschaft 103
                              Schwalm-Eder-Kreis

Home Nach oben

                                 
Allgemein

Wir über uns
Nachbarschaftstage
Bilder
Presseberichte
Geografie
Ausbildungsberufe
KA Leistungsvergl.
Betriebsanalytik
Arbeitssicherheit
Flohmarkt
Außergewöhnliches
Erfahrungsberichte
Links
News
Downloads
Kontakt

horizontal rule

 
Erfahrungsbericht KA Wasenberg 

horizontal rule

 

Erfahrungsbericht zum Schlammabtrieb bei der Kläranlage Wasenberg  (SBR-Anlage)

Durch intensive Beobachtung der Anlage beim Sedimentieren und dem Klarwasserabzug konnte ich feststellen, dass der Schlammabtrieb beim Klarwasserabzug aufgetreten ist, wenn der SBR im Rührwerksbetrieb lief. Das hatte zur Folge, dass der Wasserkörper im Behälter eine starke Drehbewegung hatte. Durch das in das Becken hineinragende Ablaufrohr des Klarwasserdekanters wurde durch die Drehbewegung der Schlamm immer wieder aufgewirbelt. Wenn dann die Sedimentationsphase abgeschlossen war, wurde beim Klarwasserabzug nicht abgesetzter Schlamm mitgerissen und in den Nachspeicher gezogen.

Um diesen Vorgang zu unterbinden habe ich bei Beginn der Sedimentationsphase die Gebläse für 2 min eingeschaltet. Durch das Durchmischen wurde die vorher beschriebene Drehbewegung unterbrochen. Der Belebtschlamm konnte sich absetzen und wurde nicht mehr aufgewirbelt, da sich der Schlamm senkrecht absetzte.

Die Steuerung der SBR - Anlage wird nun so umprogrammiert, dass vor Beginn der Sedimentationsphase die Gebläse automatisch für 2-3 min laufen.

Vorteil: Bessere Ablaufwerte und Zeitersparnis (4 - 5 x Reinigung des 150 m³ großen Nachspeichers.

Verfasser:

Werner Schwalm, Abwassermeister

 

 

 

horizontal rule

 

Home Nach oben
Senden Sie E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an: info@nb103hessen.de 
         Copyright © 2004   Kläranlagennachbarschaft 103 Hessen Schwalm-Eder-Kreis
Stand: 14. März 2014